Arp-Museum Andernach

IPA meets Arp 

(14.06.2015)

IPA meets Arp 14.06.2015

Am 14.6.15 besuchte die IPA Verbindungsstelle Bonn bei bestem Ausflugwetter das ARP Museum im nahegelegenen Remagen-Rolandseck.
Das Museum wurde am 28.9.2007 eröffnet und setzt sich aus dem klassizistischen Bahnhof und dem in der Natur eingebauten Neubau des Architekten Richard Meier zusammen.
In einer 90 minütigen Führung durch die Ausstellungen des Museums traf die Gruppe auf die Kunstgemälde der Sammlung Rau sowie die Kunst von Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp, die im Zentrum des Museum steht.
Ein besonderer Danke gilt dabei Frau Dr. Birnfeld, die uns durch die Ausstellung führte.
Anschließend kehrte die Gruppe in das Museums Café ein, dieses befindet sich im restaurierten ehemaligen Festsaal des Bahnhofes (Mitte 19 JH) mit Stuckdecken und schöner Außenterrasse mit Blick auf das Siebengebirge und den Drachenfels.
Nähere Informationen rund um das Museum findet man unter: http://www.arpmuseum.org/

19.06.2015

Letzte Aktualisierung:

Sonntag, 23.05.2019, 14:30 Uhr

Unter der Schirmherrschaft der Polizeipräsidentin Bonn Frau Brohl-Sowa
*** Nächster Termin: 24.05.2019: Rheinischer Abend in der Gaststätte "Zur Tränke" am 24.05.2019 ***
www.meine-aktuelle-ip.de
www.meine-aktuelle-ip.de

Schnellzugriff:

aktuelle Termine Bonn

Biete & Suche

 

 

Liebe IPA Freunde,

die IPA Deutsche Sektion e.V. betreibt ihre eigene Smartphone App.

Sie ist zu finden im Google-Play Store und im Apple Store unter dem Suchkriterium „IPA Deutsche Sektion“ oder scannen sie den QR Code.

Ein Klick auf das Bild oben führt zur ebenfalls zur Downloadseite.

 

Dear IPA Friends,

the IPA Germany published its Smartphone App on the google play store and the apple store. Please search for „IPA Deutsche Sektion“, scan the QR Code, or click the Picture.

05.04.2019